Aktuelles

Abstimmung vom 30.11.14 – JA zur Schulsozialarbeit

Twittern | Drucken

 

Heute weht ein anderer Wind

  • Die Gesellschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Die Schulstrukturen anzupassen ist deshalb sinnvoll.
  • Kinder und Jugendliche sind heutzutage mit Internet, Handy, endlosen Fernsehsendungen, verschiedensten Spielkonsolen, Shopping und Auswahl ohne Ende konfrontiert. Deshalb brauchen sie Anleitung und Begleitung!
  • Wir leben mit Menschen aus aller Welt zusammen. Einige kommen aus Gebieten, wo sie mit Krieg und/oder Gewalt konfrontiert wurden. Das führt oft zu persönlichen Krisen, kann aber auch Konflikte schaffen. Schulsozialarbeit unterstützt auf verschiedenen Ebenen.

Lernwirksamkeit erhöhen

  • In Krisensituationen oder wenn Konflikte schwelen – in der Klasse oder unter Schülern – fällt die Konzentration extrem schwer. Das Kümmern in solchen Spezialsituationen nimmt viel Zeit in Anspruch, welche die Lehrpersonen am Berufsauftrag hindern.
  • Die Schulsozialarbeit unterstützt Lehrpersonen, in dem sie ihnen bei Fragestellungen rund um Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen Arbeit abnimmt. So wird der Schulunterricht für alle produktiver, insbesondere die Lernwilligen profitieren.

Schulsozialarbeit lohnt sich

  • Durch die Früherkennung von Problemen können diese mit Unterstützung der Schulsozialarbeit einfacher und effektiver gelöst werden. Das ist kostengünstiger!
  • Schulsozialarbeit kostet viel weniger als die Betreuung renitenter Jugendlicher, welche in langwierigen Versuchen wieder in die Gesellschaft und Berufswelt integriert werden.
  • Einweisungen in sozial- oder sonderpädagogische Angebote sind sehr teuer. Wir möchten keine Segelschiff-Aufenthalte, noch andere teure Sondermassnahmen bezahlen, sondern das Geld in der Schulgemeinde hier vor Ort und möglichst konstruktiv ausgeben.
  • Mit dem Ausbau der Schulsozialarbeit wird es endlich möglich, eine systematische Prävention und Früherkennung an den Wiler Schulen aufzubauen.

Kategorie: Artikel | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

CVP News-Archiv

Bei Fragen:

Franklin Munishi
Gibufstrasse 6
9552 Bronschhofen
Tel:    076 428 66 00