Aktuelles

Fotos von der Neujahrsbegrüssung

Twittern | Drucken

Apéro

Mehr als 100 Personen fanden den Weg zur CVP Neujahrsbegrüssung 2015

2015-01-14 19.16.12

Es bot sich unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

 

2015-01-14 19.34.23

Die Neujahrsbegrüssung fand im Pfarreizentrum Wil statt.

2015-01-14 19.41.45

Martha Storchenegger, Präsidentin der CVP Wil-Untertoggenburg, begrüsste die anwesenden Mitglieder.

2015-01-14 19.45.53

Auch Roland Bosshart-Schaffhauser, Präsident der CVP Wil-Bronschhofen, begrüsste die anwesenden Gäste.

2015-01-14 19.47.08

Musikalisch begleitet wurde der Anlass von der A-Capella-Gruppe „Diversiphon“.

2015-01-14 20.08.16

Ständeratskandidat Thomas Ammann referierte über das Wahljahr.

2015-01-14 20.08.25

Der Anlass war sehr gut besucht und die Stimmung locker.

2015-01-14 19.48.41

Für die gute und lockere Stimmung sorgte vor allem auch Diversiphon.

2015-01-14 20.32.23

Cristina Steinmann bekam die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Auf der Liste der JCVP SG kandidiert sie für den Nationalrat.

2015-01-14 20.32.29

Den orangen Hut hat sie nach der Rede in den Ring geworfen. Damit brachte sie sich sprichwörtlich ins Gespräch.

2015-01-14 20.35.30

Der junge Prend Berisha kandidiert ebenfalls für den Nationalrat.

2015-01-14 20.35.39

Seine Rede war frisch und belebend.

2015-01-14 21.10.42

Kulinarisch wurde man verwöhnt von Koch Ruedi Wiesli. Das Menu: Wintersalat – Kartoffelgratin, Wintergemüse & Schweinsbraten nach Aargauer Art, Crème Brûlée mit Vanille-Glacé

2015-01-14 22.08.51

Zum Abschluss spielte Diversiphon „Amazing Grace“ mit echten schottischen Dudelsäcken.

2015-01-14 22.16.06

Für die ganze Darbietung ernteten Sie viel Applaus und als Dankeschön ein Geschenk von Roland Bosshart-Schaffhauser.

2015-01-14 22.17.41

Danach war es Zeit für drei politische Fragen an die CVP-Nationalratskandidaten Martha Storchenegger und Beda Sartory.

2015-01-14 22.18.39

Die zu beantworteten Fragen wurden nach dem Losprinzip bestimmt. Dementsprechend waren die Antworten spontan und „frei von der Leber weg“.

2015-01-14 22.23.36

Beda Sartory sprach sich dabei gegen eine feste Frauenquote aus. Denn die Wirtschaft braucht gewissen Handlungsspielraum.

2015-01-14 22.25.15

Kantonsrätin Martha Storchenegger sieht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenfalls in anderen Ansätzen. Sie spricht sich für innovative Lösungen wie z.B. Home Office, Top-Sharing oder Mentoring-Programme aus.

2015-01-14 22.47.23

Der Anlass endete kurz vor Mitternacht. Die CVP Wil-Bronschhofen und die CVP Wil-Untertoggenburg möchte sich bei den Gästen und allen Beteiligten ganz herzlich für den gelungenen Abend bedanken.

 

Kategorie: Artikel | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück

CVP News-Archiv

Bei Fragen:

Franklin Munishi
Gibufstrasse 6
9552 Bronschhofen
Tel:    076 428 66 00